Wir setzen Lesezeichen: Bücher / Wissenschaft - Spiritualität / Verborgene Erinnerungen

Verborgene Erinnerungen

               

Dr. Menis Yousry
Verborgene Erinnerungen

Softcover
ISBN: 978-3-937883-44-1
Preis: 17,95 €

     

Sei mehr als ein Produkt Deiner Vergangenheit

"Dies ist ein kraftvolles und definitiv lebensbejahendes Buch, geschrieben aus tiefer Erkenntnis und Mitgefühl. Dank Dr. Yousrys jahrzehntelanger praktischer Erfahrung in der Arbeit mit Tausenden von Patienten unterschiedlichster Herkunft überall auf der Welt ist es mehr als bloße Theorie. Es ist angewandtes, bewährtes Wissen … und es funktioniert." Danny Rampling, Rundfunksprecher, DJ, Produzent, Autor 

Von der Zeit vor unserer Geburt bis ins Kindesalter hinein werden wir von unseren Erfahrungen mit der Welt und unseren Eltern vielfältig und in einer Weise geprägt, derer wir uns nicht wirklich bewusst sind.

Im Kindesalter ist unser Gehirn noch nicht weit genug entwickelt, als dass wir aus unseren frühen Erfahrungen lernen könnten. Sie werden daher zu ungelösten, verborgenen Erinnerungen.

Im Erwachsenenalter dann werden einige unserer Verhaltensweisen in Bezug auf Situationen und Ereignisse zu Reaktionen auf eine Vergangenheit, die nicht länger existiert. Sie sind automatisierte Schutzreflexe, die uns davon abhalten können, unsere Ziele im Leben zu erreichen.

Dieses Buch enthüllt die machtvollen, unsichtbaren Schwingungen, d. h. die Einflussfaktoren, die unsere Handlungen steuern, uns an die Vergangenheit binden und uns in der Gegenwart zurückhalten. Es gibt uns einfache, aber effektive Übungen an die Hand, um herauszufinden, wie genau unsere Handlungen von heute mit unseren frühen Kindheitserfahrungen, den Beziehungen zu unseren Eltern, mit vergangenen Generationen, unserer Geschichte und Kultur verbunden sind. Und es zeigt uns auch, was wir heute dagegen tun können!

Buchvorstellung in Englisch:

Inhaltsverzeichnis:

Danksagung

Vorwort

Teil 1 - Der Konflikt zwischen unserer Absicht und dem, was wir erreichen

Einleitung: Wir sind der Ausdruck unserer Überzeugungen
Kap. 1: Wie unser soziales Gehirn uns zu dem macht, der wir glauben zu sein
Kap. 2: Unsere Glaubenssätze sind stärker als die Realität
Kap. 3: Die Beziehung zwischen Glaubenssätzen und Gedächtnis
Kap. 4: Unser automatischer Reaktionsmechanismus
Kap. 5: Geschichte, Drehbuch und Handlungen, die wir einsetzen, um unser wahres Wesen zu verbergen

Teil 2 - Der Prozess der Heilung

Einleitung: Die Suche nach Freiheit
Kap. 1: Denken und Fühlen
Kap. 2: Bewusstsein der Beschränkung + Mitgefühl für sich Selbst = Wandlung
Kap. 3: Der Beobachter und das Beobachtete
Kap. 4: Gefühle fühlen, wie sie sind
Kap. 5: Es gibt nichts zu fürchten
Kap. 6: Lassen Sie neue Erfahrungen in Ihr Leben
Kap. 7: Heilung ist ein Prozess und keine Methode

Nachwort
Weiterführende Literatur und Quellenangaben

Zum Autor: 

Dr. Menis Yousry wurde in Kairo geboren. Er arbeitete über 15 Jahre als Familientherapeut, systemischer Therapeut und Psychologe für den staatlichen Gesundheitsdienst in Großbritannien.

2003 gründete er die Essence Foundation, eine Stiftung, in deren Rahmen er weltweit Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung gibt. Sein Hintergrund in akademischer Forschung und seine langjährige Berufserfahrung mit Menschen in verschiedenen Ländern, ließ ihn den Essence-Prozess entwickeln, der unabhängig von Kultur, Geschlecht, Religion, Glaubenssystem und Nationalität universell anwendbar ist.

Es handelt sich um einen einzigartigen Ansatz, der über theoretische Modelle und Methoden hinausgeht und es den Praktizierenden ermöglicht, verborgene Erinnerungen aus ihren ersten Lebensjahren zu entdecken, die ihre unbewussten negativen Muster auslösen und aufrechterhalten.

Er verbindet die zutiefst individualistischen Ansätze der systemischen Familientherapie des Westens mit der Philosophie und Weisheit der Gruppenkultur des Ostens. Dieses Thema beschäftigte ihn bereits in einer früheren Phase seiner Karriere, als er das erste Zentrum für Arabische Familientherapie innerhalb des britischen Gesundheitswesens gründete, um in seiner Arbeit mit Patienten verschiedener Kulturen eine Kombination von westlichen und östlichen Erkenntnissen zu praktizieren.

Weitere Informationen: www.essence-foundation.com