Wir setzen Lesezeichen: Bücher / Selbsthilfe / Kunst des Seins

Kunst des Seins

          

Klaus Biedermann
Die Kunst des Seins
Coaching für ErwachsenDe

Taschenbuch
ISBN: 978-3-937883-09-0
Preis: 19,90 €

     

Ein umfassendes Arbeitsbuch für Ihren ganz persönlichen Weg der Erleuchtung!
Wissen Sie eigentlich, dass Sie selbst der Schöpfer Ihrer eigenen Wirklichkeit sind? 

In jedem Menschen steckt die Schöpferkraft, ein lebenswertes Leben frei von Unterdrückung und Manipulation, ein Leben in Liebe, vollkommener Gesundheit und innerem und äußerem Frieden zu leben.

Um diese Schöpferkraft zu entdecken und nutzen zu können, ist es wichtig, die geistigen Gesetze zu verstehen, die in Ihrem Leben wirken. Leicht verständlich erklärt der Autor im ersten Teil dieses Buches, wie diese Gesetze aussehen und wie Sie Ihr Leben durch Anwendung der universellen Wahrheiten selbst in die Hand nehmen können.

Im zweiten Teil zeigt er Ihnen praxisnah, wie man diese inneren Wahrheiten so anwendet, dass Sie selbst die Verantwortung für Ihr Leben übernehmen und in Harmonie mit Ihrem Körper, Ihrer Seele und Ihrem Geist leben können. Ihre Beziehungen, Ihr Beruf, Ihre gesundheitliche und finanzielle Situation werden sich dadurch zum Guten wenden, denn wenn Sie die Gesetze kennen und verstehen, beginnen Sie ganz automatisch, Ihr Leben zu meistern!

Rezensionen:

"Eigentlich hatte ich echt keine Zeit! Aber jetzt lag das in seinen Seminaren lange angekündigte Buch endlich auf meinem Schreibtisch ... Naja, ich hab dann auch nicht lange gebraucht, um das ganze Buch quasi in einem Rutsch durchzulesen. Ich mag die Art, mit Humor und den Bildern aus Märchen, Fabeln und Sprichworten neue Horizonte aufgezeigt zu bekommen. Klaus Biedermann versteht es immer wieder, an Altbekannten anzuknüpfen und lädt den Leser dazu ein, daraus neue Schlussfolgerungen für sich abzuleiten. In jeder Zeile schwingt die Hoffnung mit, dass grundsätzlich jeder Mensch in der Lage ist, ein glückliches Leben führen zu können. Wir müssen es nur wirklich wollen!" Susanne Brand

"Wäre die "Kunst des Seins" ein Handbuch für Angler, würde man anstatt einen gebratenen Fisch in den Mund geschoben zu bekommen, eine Angel erhalten, mit der man (mit dem richtigen Köder) die dicksten Fische fängt"

"Als Erwachsener verhält man sich in vielen L(i)ebenslagen wie ein Kind mit langen Beinen ... um wirklich erwachsen zu werden, geht man mit der "Kunst des Seins" in eine erkenntnisreiche Schule und entdeckt, dass man das notwendige Wissen dazu bereits in sich selber trägt."

"Wer den Autor Klaus Biedermann noch nicht persönlich kennt, bekommt in "Die Kunst des Seins" eine erste Vorstellung über seinen breiten Erfahrungshorizont. Er hinterlässt eine Visitenkarte, die Lust auf einen näheren Kontakt macht."

"Die Kunst des Seins" beleuchtet ungeschönt, aber charmant, menschliche Unzulänglichkeiten, die jeder mit sich herumträgt. Ohne moralischen Zeigefinger wird der Leser ermutigt, sich seine "Baustellen" näher anzuschauen und daran zu arbeiten - in der Gewissheit, dass er die Kraft dazu in sich selber trägt."

"Als Seminarteilnehmer von Klaus D. Biedermann habe ich voll Vorfreude die "Kunst des Seins" erwartet und verschlungen. Einige Themen waren mir wunderbar vertraut, durch den persönlichen Kontakt mit dem Autor, andere Aspekte überraschend neu und somit eine weitere Inspirationsquelle für meine Coachingarbeit."

"Die Kunst des Seins" entführt den Leser als Reiseführer auf einen spannenden und abenteuerlichen Weg zu einem erfüllten Selbst ... Eine Fülle an Zwischenstationen eröffnet neue Horizonte und macht Lust, länger zu verweilen und zu staunen. Wer lieber in der Gruppe als alleine reist, der kann seine neugewonnenen Eindrücke durch Seminarbesuche und die Ausbildungsangebote des as-coachings vertiefen. Die Bilder und Erinnerungen dieses Urlaubs braucht man nicht ins Fotoalbum kleben ... man trägt sie fortan bei sich ..." Julia Schmitz

"Gestern Vormittag habe ich unseren Sohn Jan-Bernd zum Tischtennis-Punkspiel seiner Mannschaft begleitet und war von 08:30 bis 13:30 in der Sporthalle. Dabei hatte ich zwischendurch die Gelegenheit weiter in "Deinem" Buch zu lesen. Ich habe also zwischen Tischtennis und Buch gependelt. Das hat mir aber auch gut getan, da ich nach ein paar Seiten auch mal eine Lesepause gebraucht habe. Zuerst habe ich damit angefangen, das was für mich wichtig ist, mit einem Textmarker zu markieren, mit dem Ergebnis, dass die ersten Seiten jetzt sehr farbig sind, na ja. Es ist ein tolles Buch, vielen Dank dafür." Bernhard Vocke

"Die Kunst des Seins zu lesen ist eine Chance, erwachsen zu werden. Man entlarvt Lebensbereiche, in denen man (noch) nicht eigenverantwortlich handelt und entdeckt die Lösung dafür in sich selbst. Hierbei sind diverse Übungen am Ende des Buches sehr hilfreich" Dalida Brekalo

"Bereits auf den ersten Seiten wird der Leser überrascht und seine Neugier zum Nachdenken geweckt. "Welche Form des (Er-)lebens hat mich bisher begleitet?" - "Bewege ich mich beruflich wie auch privat in die von mir gewünschte Richtung?" Klaus Biedermann versteht es, in kurzweiliger Form die geschichtliche Entwicklung von der Lehre der Hermetik bis zu seiner Bedeutung im heutigen Leben jedes Menschen darzustellen. Das virtuose Spiel mit dem Wort in seinen unterschiedlichen Interpretationsmöglichkeiten bereitet dem Leser einen besonderen Lesegenuss." Gudrun Opper

Dr. Klaus Biedermann 
Ausbildung und Weiterbildungen in Humanistischer Psychologie, Philosophie, Gesprächstherapie, TZI, Klinischer Hypnose, NLP, Provokatives Coaching, Katathymes Bilderleben, Meditation und Systemischen Aufstellungen.

Seit 1985 eigene Praxis und Dozent in der Ausbildung für Psychologische Berater, Mental-Coachs und Systemische Coachs, Seminare im In- und Ausland. Dozent für Systemisches Coaching an der ADG - Akademie Deutscher Genossenschaften.