Wir setzen Lesezeichen: Bücher / Weisheitslehrer / Die REGULUS-Botschaften

Die REGULUS-Botschaften

        

Bettina Büx
Die REGULUS-Botschaften
Band I

Hardcover
ISBN: 978-3-937883-91-5
Preis: 17,95 €

     

„Dein Problem ist nicht das, was Du bist, sondern was Du zu sein glaubst.“

Die Verschiebung der Selbstwahrnehmung des Menschen zugunsten der Sicht auf die göttliche Natur seines Wesens ist die Kernbotschaft dieses Buches von Regulus, geistiger Lehrer aus der Dimension der Erzengelebene.

In liebevoller Weise, mit einer gehörigen Prise Humor und in beeindruckend präzisen Worten bietet Regulus Hilfe in allen bedeutsamen Lebensbereichen, wobei er auch schwierige Themen wie Angst, Krankheit, Tod, Depressionen und Sucht nicht scheut. Aus der Sicht philosophischer Spiritualität äußert er sich in wunderbarer Weise zu wichtigen Lebensbereichen wie Glaube, Partnerschaft, Freundschaft, Sex und Kindheit.

Er zeigt uns auf, warum jeder Mensch tatsächlich immer und ausnahmslos genau das bekommt, was er will. An der Art und Weise sich selbst wahrzunehmen, entscheidet sich das Schicksal jedes einzelnen. Somit ist die Korrektur des Blickes auf sich selbst Voraussetzung jeder Veränderung im Außen. Die Aufgabe der Angst und Selbstverurteilung und die bedingungslose Akzeptanz der eigenen Persönlichkeit sind die Schlüssel zur positiven Wende.

Die Regulus-Botschaften, der wertvolle Ratgeber aus der Dimension der Erzengelebene wird Ihr Leben verändern!

Bettina Büx, Jahrgang 1960, ist Mutter von vier erwachsenen Kindern und lebt im deutschsprachigen Grenzgebiet Ostbelgiens.

Während zwei Jahrzehnten beschäftigte sie sich mit der Konzeption und Durchführung von Projekten im Bereich der Gartengestaltung. Ihr tiefstes Interesse galt schon von Kindesbeinen an den spirituellen Fragen und geistigen Hintergründen des Lebens. Seit frühester Jugend „wusste“ sie, dass es ihre Berufung ist zu schreiben und Botschaften aus der geistigen Welt zu vermitteln.

Nach vielen Umwälzungen in ihrem Privatleben und während langer, schwerer Krankheit widmete sie sich schließlich ganz den grundsätzlichen Lebensfragen. Sie hat sich schließlich, wie sie es selbst formuliert, „im wahrsten Sinne des Wortes gesundgeschrieben“, denn im Zuge ihrer schriftstellerischen Arbeit mit der geistigen Welt ist sie wider Erwarten und zu ihrer großen Freude vollständig genesen. Die wundersame Wirkung der Mitteilungen tat das Ihre und so ist es ihr gleicher¬maßen Bedürfnis und Berufung, die Botschaften, die sie als Geschenk von höchster Ebene betrachtet, weiterzugeben und einem breiten Publikum zugänglich zu machen.